icon telefonicon mailicon facebookicon youtube

peter_kunkel

 


 

Ausstellung "Jagdgesellschaft"

23.06. - 23.11.2017 | Vernissage: 23.06.2017, 20 Uhr

Ab dem 23. Juni 2017 präsentiert der Künstler und die MHB-Gruppe Jagdszenen einer modernen Gesellschaft.

die jagdgesellschaft web


Früher jagten wir nach Tieren, um zu überleben.

Heute ist unsere Jagd diffiziler, aber nicht minder gnadenlos.

Wir jagen nach dem Erfolg, der Anerkennung, der Selbstverwirklichung, der Macht, dem anderen Geschlecht, der anderen Gesellschaft ...

Peter Kunkel hat die neuen Formen der Jagd eindrucksvoll in Szene gesetzt. Sehen Sie sich auch den Katalog zum Thema an. -> hier klicken

Der Zyklus Jagdgesellschaft begann 1986 mit ersten Skizzen und wurde 1995 mit einem Totenschädel aus Keramik beendet.

An einem warmen Sommerabend fanden viele Kunstliebhaber den Weg in das Atelier von Peter Kunkel, um gemeinsam die Ausstellung „Jagdgesellschaft“ zu eröffnen. Besonders schön war der in die Ausstellung integrierte Außenbereich des Ateliers, so dass auch Freiluft- und Sonnenliebhaber unter den Gästen nicht zu kurz kamen.

Dr. Uwe-Peter Hastedt, Geschäftsführender Gesellschafter der MHB-Gruppe, begrüßte gemeinsam mit dem Künstler in einem Interview die Besucher der Vernissage. Der gelungene Einstieg regte zur Diskussion und Auseinandersetzung mit den Werken und dem Thema „Jagdgesellschaft“ an. Die vom Künstler gegebenen Hintergrundinformationen ließen so manch Kunstwerk in einem anderen Licht erscheinen. So empfanden viele Besucher beispielsweise das Ölbild „Jagdszene“ aus dem Jahr 1993 nicht mehr als schockierend und bedrohlich, sondern konnten sich mit wachsendem Gefallen und Interesse in den Bann des Bildes ziehen lassen.

Die von Kunkel dargestellten Facetten der „Jagdgesellschaft“ berührten die Besucher, ging es doch weniger um die Jagd im klassischen Sinne (der Jagd auf das Wild), sondern um die von Kunkel gekonnt in Szene gesetzten Jagdformen der modernen Gesellschaft. Die Jagd nach dem Erfolg, der Anerkennung, der Selbstverwirklichung, der Macht, dem anderen Geschlecht, der anderen Gesellschaft usw. Von diesen Ausprägungen der „Jagdgesellschaft“ ist jeder betroffen – entweder direkt oder indirekt, als Jäger oder Gejagter, als Opfer oder Täter und das zumeist in wechselnden Rollen. Und so fanden sich viele in Werken von Kunkel wieder bzw. hatten Erinnerungen oder Begegnungen mit der „Jagdgesellschaft“ in all ihren Facetten.

Dass auch großformatige Bilder von Peter Kunkel für kleine Räume zugänglich sind, zeigte der an diesem Abend vorgestellte Metalldruck. Das Bild Stierkampf, im Original 170 x 170 cm, kann in limitierte Auflage (5 Exemplare) als hochwertiger Druck auf veredeltem Aluminium mit Signatur vom Künstler für 300 Euro erworben werden. -> Hier klicken für mehr Informationen

 

 

DSC 0007   
           
DSC 0008
     
DSC 0026   DSC 0038
     

Kontakt

Peter Kunkel

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

MHB-Gruppe
Kunstförderung

T 06173 - 607760
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

-> Ausstellungskatalog ansehen

  

-> Impressum

Neues

2013-09-26 alle-Themenkataloge Cover 96dpi

Themenkataloge

Gönnen Sie sich eine Auszeit und blättern online in den neuen Themenkatalogen wie Menschenbilder oder Verborgenes.

-> Zu den Katalogen

Ausstellung

perspektive footer

Ausstellung "Perspektive"

Am 24.11.2017, um 20:00 Uhr, lädt Peter Kunkel zur Vernissage ein. Gezeigt werden Kunstwerke zum Thema "Perspektive".

-> Zum Beitrag

Live-Performance

2014-06-04 Live Performance footer

"Der Wanderer"

Zwischen den Realitäten! Die Live-Performance "Der Wanderer" sorgte in der Businesswelt für Aufsehen.

-> Zum Beitrag